Haselbach

Etwa 1 km südwestlich von der Bischofsheimer Altstadt, auf dem Weg zum Kreuzberg, liegt der malerische Stadtteil Haselbach. Mit dem Feriendorf Osterburg, der Tagungsstätte Hohe Rhön, dem Haus des Gastes mit Hallenbad und dem Wohnmobilstellplatz ist Haselbach ein touristisches Zentrum im Stadtgebiet.

Der mittlerweile wieder freigelegte Haselbach, der durch das Dorf plätschert, die hunderte Jahre alte Dorflinde und die verträumte kleine Kapelle in der Ortsmitte verleihen ihm ein besonderes Flair. Zahlreiche Wanderwege und Mountainbikerouten, beispielsweise zum Kreuzberg oder zum Neustädter Haus, führen durch Haselbach.

Die Skilifte, die Langlaufloipen und die moderne Skisprunganlage machen es darüber hinaus zu einem kleinen Wintersportzentrum in der Rhön. Alle drei Sprungschanzen haben sogar einen Mattenbelag, so dass auch im Sommer über „skigesprungen“ werden kann. Der Kiliansbrunnen erinnert an den gleichnamigen Missionar, welcher der Legende nach hier zum ersten Mal taufte.

Ebenfalls zu Haselbach gehört der Weiler Kreuzberg, mit dem Franziskanerkloster, der Wallfahrtskirche, dem Bruder-Franz-Haus und dem tollen Panorama von der Kreuzigungsgruppe das Top-Ausflugsziel in der Rhön.

Feriensiedlung an der Osterburg