Böschemer Osterprogramm

BISCHOFSHEIM an der Rhön (Tourist-Information, im März 2019) In den Osterferien wird in Bischofsheim wieder ein buntes Osterproramm angeboten. Bei Konzerten, Kasperletheater oder dem Ostereiersuchen mit den Rhön-Lamas gibt es jede Menge zu erleben und zu entdecken. Der erste Feriensonntag, der 14. April, ist zudem Markttag und verkaufsoffener Sonntag.

Liederabend mit den Domspatzen Leon Dreher und Alexander Feih
Das bunte Bischofsheimer Osterprogramm startet am Freitag, 12. April um 19:30 Uhr mit einem hochkarätigen Liederabend. Er wird gestaltet von dem aus Bad Kissingen stammenden Leon Dreher (Tenor) und Alexander Feih (Klavier), ihres Zeichens Mitglieder der bekannten Regensburger Domspatzen. Das junge Duo wurde beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert mit dem 1. Preis in der Kategorie „Duo Kunstlied“ ausgezeichnet. Die beiden Musiker bringen im Bischofsheimer Rentamt u.a. Werke von Schubert, Brahms, Wolf, Tosti und Grieg zu Gehör. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Einlass ab 19:00 Uhr.

Frühlingserwachen & Frühlingsmarkt
Am Samstag, 13. April lädt die Trachtenkapelle Frankenheim zum Frühlingserwachen in die Besengauscheuer nach Bastheim ein. Hier kommen die Freunde der traditionellen und modernen böhmisch-mährischen Blasmusik voll auf ihre Kosten. Beginn ist um 19:30 Uhr. Der erste Sonntag der Osterferien ist in Bischofsheim gleichzeitig Markttag und verkaufsoffener Sonntag. Beim Bischofsheimer Frühlingsmarkt am 14. April (11 – 17 Uhr) warten rund vierzig Markthändler mit einer breiten Produktpalette in Bischofsheims guter Stube auf. Zahlreiche Geschäfte – verteilt auf das Gewerbegebiet am Bahnhof, die Rhönstraße, die Neustädter Straße, die Bischofsheimer Altstadt und Haselbach – laden außerdem zum Einkaufen (i.d.R. 11 – 16 Uhr) ein.

Stadtrundgänge, Glasschmuckpräsentation & festliches Konzert
Am Montag, 15. April steht um 10 Uhr ein geführter Stadtrundgang auf dem Pro-gramm. Am Ostersonntag (21. April) lädt Nicole Vay von 11:00 – 17:00 Uhr zu einer Glasschmuckpräsentation ins Bruder-Franz-Haus auf den Kreuzberg ein. Am Ostermontag findet ein festliches Konzert in der neu sanierten Stadtpfarrkirche St. Georg statt. Es wird u.a. von der Trachtenkapelle Haselbach un dem Gesangverein Liedertafel Bischofsheim gestaltet und beginnt um 18:00 Uhr. Tags drauf, am 23. April wird für die neu angereisten Gäste bzw. diejenigen, die in der Vorwoche keine Zeit hatten, noch einmal ein geführter Stadtrundgang angeboten.


Kinderprogramm: Lama-Wanderung, Filzen, Kasperletheater u.v.m.
Am Donnerstag vor Ostern (18. April) werden Filzkurse für Kinder angeboten, in de-nen man z.B. Osterdeko, Eierwärmer, Blumen u.Ä. nach Wahl filzen kann (3- bis 7-jährige Kinder von 13:30 – 14:30 Uhr – kleinere Kinder gerne in Begleitung eines Erwachsenen - , 8- bis 16-Jährige von 15:00 – 17:00 Uhr; Kostenpunkt 3,- bzw. 5,- Euro, Anmeldung in der Tourist-Information unter Tel. 09772-910150 erbeten). Am Ostermontag können sich Familien mit Kindern auf Ostereiersuche mit den Rhön-Lamas begeben (14:00 Uhr, Treffpunkt Altstadtparkplatz am Friedhof). Am Mittwoch, 24. April präsentiert die Hessische Märchenbühne Ludwig Richter Kaspers neuestes Abenteuer „Der magische Kristall“ im Rentamt. Beginn ist um 15:00 Uhr, der Eintritt kostet 5,- €. Am Donnerstag wird ein Spielenachmittag für die ganze Familie (14:00 – 16:00 Uhr) im Rentamt angeboten. Wer möchte, kann sein Lieblingsspiel mitbringen.

Konzert mit Passion4Saxxes am 27.4.
Schließlich ist das Saxophon-Ensemble „Passion4Saxxes“ am Samstag, 27. April zu Gast im Bischofsheimer Rentamt. Die vier jungen MusikerInnen waren u.a. Preisträger beim Nachwuchswettbewerb des Jazz-Festivals Würzburg. Seit nunmehr fünf Jahren bringen sie ihre Leidenschaft fürs Saxophonspielen in dieser Konstellation auf die Bühne. Zur Aufführung im Bischofsheimer Rentamt kommt ein abwechslungsreiches Repertoire aus Jazz-Standards und Klassikern aus den Bereichen Filmmusik, Funk, Pop & Rock. Beginn ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Besuchen Sie Bischofsheim öfters in den Osterferien, es lohnt sich!

Zurück